Salon de Provence

Unser Domizil für die nächsten Tage der Campingplatz Nostradamus  wir entscheiden uns für Platz 43 mit einer schönen Aussicht und in der Nähe des neu erbauten

20150613_134313

Waschhauses wir sind top zufrieden. Der Campingplatz liegt außerhalb der Stadt und ist sehr ruhig gelegen. Für Hunde sehr geeignet.
14.06.15
Wir treffen Jill in Pelissanne und freuen uns daß wir uns nach einem ½ Jahr wiedersehen. Ein Besuch auf dem Markt darf an einem Sonntag nicht fehlen. Wir verabreden uns für den frühen Abend zu einem gemeinsamen Abendessen mit der Gastfamilie. Eigentlich wollen wir den Nachmittag entspannen. Die Nachmittagsruhe wurde durch ein Gewitter gestört, mit dem Ergebnis das unser Platz ca. 8 -10 cm überflutet war. Mit toller Unterstützung der niederländischen Nachbarn graben wir einen Ablauf und beschließen den Platz zu wechseln. Nachdem ganzen hin und her freuen wir auf das Abendessen. Es war ein sehr schöner Abend mit der Gastfamilie und Freunden. Das Restaurant liegt auf einer Berghöhe.
15.06.15
Ein schöner Sonnentag an Heike`s Geburtstag, hat es auch schon lange nicht mehr gegeben. Wir besuchen an diesem Tage die Burg Chateau des Baux – de Provence im Ort Les Baux.
20150615_123134

Es ist ein wunderschöner Ort integriert in die Überreste der Burg. Abends gehen wir gemeinsam mit Jill zum Essen in Salon de Provence und genießen die Fischplatten.
16.06.15
Ausflug nach Aix en Provence. In dieser Stadt findet sind historische Bauwerke und die die Moderne vorhanden. Wir sind begeistert von der Vielzahl der jungen Menschen. Eigentlich nicht ungewöhnlich da hier auch die Universität ist. Es hat uns sehr gut gefallen.
17.06.15
Heute haben wir unseren persönlichen Guide in Marseille. Wir parken direkt am historischen Hafen, sehr beeindruckend. Mit dem Touristenzug fahren wir zur Notre Dame de la Garde Von hier oben haben wir einen fantastischen Blick über Marseille.

20150617_105355 20150617_115022

Es hat uns sehr gut gefallen, Essen kann man am historischen Hafen, ist nicht teurer als wenn man etwas entfernt in der Altstadt ist. Autobahngebühr von Salon de Provence bis Marseille jeweils 2 € war eigentlich günstig. Wir haben uns schon an die Preise in Frankreich gewöhnt.
18.06.15
Ausflug in die Bergdörfer. Gordes ist wunderschön, Roussillon konnten wir leider nicht besichtigen, da wir keinen Parkplatz gefunden haben. Wir sind ca. 100 km ab Salon de Provence gefahren.
19.06.15
Sightseeing in Salon der Provence und Abschiedsfest für Jill auf der Farm der Gastfamilie. Aus dem Kreis der Au Pairs sind nur noch Katja und Tabea anwesend, der Rest der Gemeinschaft hat schon die Heimreise angetreten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.